Datum:
So, 02 Okt 2022
Zeiten:
11:00-13:15
Ort:
Berlin-Reinickendorf
Kontaktperson:
VHS Reinickendorf
Telefon:
030 90294-4800

Stadtführung anlässlich des Jubiläums 700 Jahre Tegel

Spazieren Sie auf dieser Runde vom Städtischen Friedhof Tegel bis zur Werkssiedlung Borsigwalde. Vom Grünen Haus, das Franz Hildebrandt 1914 als Jugenderziehungsheim baute, geht es zum Humboldtgymnasium von Karl Fischer, dessen mächtige Neorenaissancegiebel der Tegeler Bevölkerung Bewunderung und Respekt abrangen. Über die Ziekowstraße führt die Route vorbei an der schönen Hoffmann-von-Fallersleben-Grundschule nach Borsigwalde.
In Borsigwalde entstand ab 1895 eine frühe Wohnsiedlung für die ArbeiterInnen der Borsigwerke.

Kursnummer: Re1914-H

  Allgemein |  Freitag, 24. Juni 2022 00:00 |  Montag, 12. September 2022 21:58 |  Gerhild Komander |  929

Aktuelle Nachrichten

20 September 2022

Frauenleben im Spiegel der Berliner Geschichte Acht Vorträge an den Berliner Volkshochschulen

30 August 2022

Es sind noch Plätze frei! Diese VHS-Stadtführungen haben noch etwas Platz

26 August 2022

Den Frauen auf der SpurZwischen Hanse und Hohenzollern: Frauenleben in der kurfürstlichen Residenz Berlin Frauengeschichte in Berlin: Teil 3 und 4 im November 2022

24 August 2022

Stadtführungen Berlin: Genießen Sie Berlin privat!  Kleine Gruppe - großes Vergnügen. Große Stadt zum kleinen Preis