Gerhild Komander

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

    Aktuelle Termine

.........................................

Stadtführung Berlin Mitte   
Berlin Alexanderplatz, eine Entdeckungsreise
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 23. März 2019, 11 Uhr

Alexanderplatz Tram 150

Vortrag zur Kunstgeschichte
Edward Hopper, Kunst zwischen Realismus und Melancholie
In Zusammenarbeit mit der Urania
Montag, 25. März 2019, 15.30 Uhr

150 Forsythie

Vortrag zur Kunstgeschichte
100 Jahre Bauhaus und
die moderne Architektur
in Berlin

In Zusammenarbeit mit der Galerie 100
Donnerstag, 4. April 2019, 19.30 Uhr

Bernauer 150


60 3Der Berliner Frauen-Kalender im März

Ich präsentiere die neue Ausgabe vom Berliner Frauenkalender im März.
Hier ist tatsächlich noch der 1. März unbesetzt.

Von A wie Ludmilla Assing bis Z wie Antonie Elisabeth Zerwer: Sekretärin, Kantorin, Dirigentin, Schriftstellerin, Photographin, Widerstandskämpferin, Schriftstellerin, Juristin, Gewerkschafterin, ...

Sie lebten in Berlin, sie haben ein interessantes Leben gelebt und Spuren hinterlassen:
Welche Frauen fehlen denn noch?
Warum gibt es eigentlich so viele Schauspielerinnen?

Wenn Sie Hinweise haben, freue ich mich natürlich, wenn Sie mir diese übermitteln. Dann wächst die Datenbank zur weiblichen Berliner Geschichte um so schneller.


1. März

2. März

2. März 1778 Friederike Herzogin von Mecklenburg-Strelitz Königin von Hannover wird in Hannover geboren.

2. März 1852 Die Schauspielerin Maria Barkany wird in Kaschau/Ungarn geboren.

2. März 1971 Lilli Wieruszowski, Kirchenmusikerin und Komponistin, stirbt in Basel.

2. März 1972 Erna Sack, Sängerin, stirbt in Mainz.

2. März 1976 Die Sängerin und Schauspielerin Kirsten Heiberg stirbt in Oslo.

3. März

3. März 1919 Die Gewerkschafterin Paula Thiede stirbt in Buch bei Berlin.

3. März 1926 Käthe Reichel (d.i. Waltraut Reichelt), Schauspielerin, kommt in Berlin zur Welt.

3. März 1975 Therese Giehse, Schauspielerin, stirbt in München.

4. März

4. März 1894 Gabriele Tergit, geborene Hirschmann, Schriftstellerin und Journalistin, wird in Berlin geboren.

5. März

5. März 1667 Maria Elisabeth Gerhardt geb. Berthold, Ehefrau des Theologen und Lyrikers Paul Gerhardt, stirbt in Berlin.

5. März 1812 Die Unternehmerin Fromet Mendelssohn stirbt in Berlin.

5. März 1871 Rosa Luxemburg, Politikerin, wird in Zamosc geboren.

5. März 1894 Die Fürsorgerin und Widerstandskämpferin Marianne Hapig wird auf Schloß Hohenthurm, Saalekreis, geboren.

5. März 1896 Die Journalistin und Filmkritikerin Lotte Eisner kommt in Berlin zur Welt.

5. März 1903 Gitta Alpár, Sängerin, stirbt in Palm Springs.

5. März 1946 Die Literaturwissenschaftlerin und Autorin Silvia Bovenschen kommt in Point bei Waakirchen, Oberbayern zur Welt.

6. März

6. März 1898 Therese Giehse, Schauspielerin, wird in München geboren.

6. März 1911 Die Gewerkschafterin Klara Franke kommt in Berlin zur Welt.

6. März 1940 Else Lehmann (Lehmann-Kuh), Schauspielerin, stirbt in Prag.

7. März

7. März 1812 Die Schriftstellerin Elise Felicitas von Hohenhausen kommt in Eschwege zur Welt.

7. März 1833 Rahel Varnhagen, geborene Levin, Salonière und Autorin, stirbt in Berlin.

8. März

8. März 1873 Mathilde Jacob, Sekretärin, wird in Berlin geboren.

8. März 1879 Die Schriftstellerin Mechtilde von Lichnowsky wird auf Schloß Schönburg / Bayern geboren.

8. März 1902 Die Bildhauerin Hanna Cauer kommt in Bad Kreuznach zur Welt.

8. März 2005 Die Schauspielerin Brigitte Mira stirbt in Berlin.

9. März

9. März 1961 Hedwig Wangel, geborene Simon, Schauspielerin, stirbt in Lohe b. Rendsburg.

9. März 1980 Die Schauspielerin Olga Tschechowa stirbt in München.

9. März 2013 Elke Mascha Blankenburg, Kantorin und Dirigentin, stirbt in Köln.

10. März

10. März 1776 Luise Herzogin von Mecklenburg-Strelitz Königin von Preußen wird in Darmstadt geboren.

10. März 1902 Die Schriftstellerin und Übersetzerin Jenny Hirsch stirbt in Berlin.

10. März 1904 Die Künstlerin Helen Ernst kommt in Athen zur Welt.

10. März 2005 Marianne Lange (geb. Bundsmann), Literaturwissenschaftlerin, Dozentin und Kulturfunktionärin, stirbt in Berlin.

11. März

11. März 1729 Sophie Marie von Panwitz Gräfin Voß, Autorin und Hofdame, wird in Schönfließ b. Oranienburg geboren.

11. März 1825 Die Schriftstellerin Johanna Karoline Wilhelmine Uthe-Spazier stirbt in Dresden.

11. März 1853 (1863) Die Sängerin Martha Kopka wird in Berlin geboren.

12. März

12. März 1923 Die Schauspielerin Hanne Hiob (geb. Hanne Marianne Brecht) kommt in München zur Welt.

12. März 2010 Hanna-Renate Laurien, Lehrerin und Politikerin, stirbt in Berlin.

13. März

13. März 1716 Philippine Charlotte Markgräfin von Brandenburg Herzogin von Braunschweig-Wolffenbüttel, wird in Berlin geboren.

13. März 1913 Olga Jensch-Jordan, Kunstspringerin und Trainerin, kommt in Nürnberg zur Welt.

13. März 1925 Inge Müller, Schriftstellerin, Frau und Mitarbeiterin von Heiner Müller, wird in Berlin geboren.

13. März 1940 La Jana, geborene Margarethe Henriette Hiebel, Schauspielerin und Tänzerin, stirbt in Berlin.

13. März 1961 Ruth Fischer, Politikerin, stirbt in Paris.

14. März

14. März 1874 Anna von Gierke, Sozialpädagogin, wird in Breslau geboren.

14. März 1959 Minna Schulze, „Wasserminna", Artistin, stirbt in Berlin.

14. März 1985 Die Bildhauerin und Architektin Marlene Moeschke-Poelzig (Helene Gertrud Martha) stirbt in Hamburg.

15. März

15. März 1777 Lea Mendelssohn Bartholdy, Musikförderin und Salonière, kommt in Berlin zur Welt.

15. März 1879 Marie Juchacz, Sozialpolitikerin, Dienstmädchen, Fabrikarbeiterin, Krankenpflegerin, Schneiderin, wird in Landsberg an der Warthe (heute: Gorzów Wielkopolski, Polen) geboren.

15. März 1950 Die Schriftstellerin Susanne Kerckhoff stirbt in Berlin.

15. März 1977 Die Bildhauerin, Malerin und Autorin Marg Moll (geb. Margarethe Haeffner) stirbt in München.

16. März

16. März 1872 Hermine Heusler-Edenhuizen, erste offiziell anerkannte und niedergelassene Frauenärztin in Deutschland, wird auf Burg Pewsum bei Emden geboren.

16. März 1978 Valeska Gert, Schauspielerin, Tänzerin und Kabarettistin, stirbt in Kampen / Sylt.

17. März

17. März 1846 Die Schriftstellerin Gertraut Chales de Beaulieu (Pseudonymen G. von Beaulieu und Gertraut von Beaulieu) wird in Frankfurt an der Oder geboren.

17. März 1873 Antonie Elisabeth Zerwer, Krankenschwester und Fürsorgerin, kommt in Riesenwalde, Pommern, zur Welt.

17. März 1906 Die Schauspielerin Brigitte Helm (Brigitte Eva Gisela Schittenhelm, nach anderen Quellen 17. März 1908) wird in Berlin geboren.

17. März 1965 Die Journalistin und Pazifistin Alice Herz stirbt in Detroit.

18. März

18. März 1904 Annedore Leber, Publizistin, Verlegerin und Politikerin, wird in Wilmersdorf bei Berlin geboren.

18. März 1929 Christa Wolf, Schriftstellerin, wird in Landsberg an der Warthe geboren.

19. März

19. März 1901 Eva Schwimmer (Lizzie Toni), geborene Goetze, Graphikerin, Buchillustratorin und Bildhauerin, wird auf Gut Kalkstein / Fischhausen / Ostpreußen geboren.

20. März

20. März 1864 Die Schriftstellerin und Journalistin Gabriele von Lieres und Wilkau kommt in Oppeln zur Welt.

20. März 1869 Die Blumenmalerin Sophia Becker-Leber wird in Bonn geboren.

20. März 1888 Renée Sintenis, Bildhauerin und Illustratorin, wird in Glatz geboren.

21. März

21. März 1860 Martha Fontane kommt in Berlin zur Welt.

21. März 1882 Fritzi Massary, geborene Massarik, Sängerin und Schauspielerin, wird in Wien geboren.

22. März

22. März 1877 Clara Harnack, Malerin, Lehrerin, Sachbuchautorin und die Mutter der Widerstandskämpfer Arvid und Falk Harnack, kommt in Fulda zur Welt.

22. März 1962 Die Politikerin Katharina von Kardoff-Oheimb stirbt in Düsseldorf.

23. März

23. März 1873 Elli Hirsch (Aurelie Hirsch, Aurelie Doepler), Illustratorin, wird in Berlin geboren.

23. März 1912 Ilse Dörffeldt, Leichtathletin, wird in Berlin geboren.

23. März 1966 Marie-Elisabeth Lüders, Politikerin, stirbt in Berlin.

23. März 1973 Die Fürsorgerin und Widerstandskämpferin Marianne Hapig stirbt in Berlin.

24. März

24. März 1811 Die Schriftstellerin Fanny Lewald kommt in Königsberg zur Welt.

24. März 1893 Die Schauspielerin Emmy Göring (geborene Emma Johanna Henny Sonnemann) wird in Hamburg geboren.

24. März 1904 Emma Charlotte Herwegh, Frauenrechtskämpferin und Revolutionärin, stirbt in Paris.

25. März

25. März 1865 Die Kindergärtnerin und Politikerin Louise Zietz (Luise) kommt in Bargteheide (Schleswig-Holstein) zur Welt.

25. März 1880 Ludmilla Assing, Schriftstellerin, stirbt in Florenz.

25. März 1909 Maria Gräfin von Maltzan, Tierärztin und Widerstandskämpferin, wird in Militsch / Schlesien geboren.

25. März 1954 Gertrud Bäumer, Frauenrechtlerin, Schriftstellerin und Politikerin, stirbt in Gadderbaum bei Bielefeld.

26. März

26. März 1629 Agnes Markgräfin Brandenburg und nacheinander Herzogin von Pommern und Herzogin von Sachsen-Lauenburg, Tochter des brandenburgischen Kurfürstenpaares Johann Georg und Elisabeth von Anhalt stirbt im Schloss Neuhaus an der Elbe.

26. März 1687 Sophie Dorothea von Hannover Königin in Preußen wird in Hannover geboren.

26. März 1783 Die Malerin Anna Rosina Lisiewska stirbt in Dresden.

26. März 1829 Caroline von Humboldt, geborene von Dacheröden, stirbt in Berlin.

26. März 1844 Adolphine Susanne Luise Karoline Johanna von dem Knesebeck, geborene von Klitzing, Schriftstellerin, stirbt in Berlin.

26. März 1881 Margarete von Mikusch, geborene Latzel, wird in Brazdorf / Schlesien geboren.

26. März 1937 Helenefriederike Stelzner, erste Schulärztin Berlins, stirbt in Berlin.

26. März 1948 Die Künstlerin Helen Ernst stirbt in Schwerin.

27. März

27. März 1819 Die Malerin Susanne Henry (geb. Chodowiecki) stirbt in Berlin.

27. März 1888 Agnes Windeck, geborenen Windel, Schauspielerin, wird in Hamburg geboren.

27. März 1934 Jutta Limbach, Juristin, Präsidentin des Verfassungsgerichts, kommt in Berlin zur Welt.

28. März

28. März 1783 Amalie Eichhorn, Wohltäterin im Krankenhauswesen, kommt in Berlin zur Welt.

28. März 1855 Die Schriftstellerin Dora Duncker stirbt in Berlin.

29. März

29. März 1808 Friderike Charlotte Luise Freiin von Riedesel, Schriftstellerin, stirbt in Berlin.

29. März 1891 Hildegard Moniac, Gewerbeschullehrerin, wird in Friedenau, Kreis Teltow (heute Berlin) geboren.

29. März 1901 Else Dorothea Thalemann, geborene Moosdorf, Photographin, wird in Berlin geboren.

29. März 1911 Brigitte Horney, Schauspielerin, wird in Berlin geboren.

29. März 1911 Freya Gräfin von Moltke (geb. Deichmann), Widerstandskämpferin, Schriftstellerin, Juristin, wird in Köln geboren.

29. März 1912 Die Pilotin Hanna Reitsch kommt in Hirschberg, Schlesien (Jelenia Góra, Polen) zur Welt.

29. März 1965 Ottilie Reylaender, Malerin und Wegbereiterin der modernen Kunst, stirbt in Berlin.

30. März

30. März 1787 Anna Amalie Markgräfin von Brandenburg-Preußen, Musikerin, Äbtissin von Quedlinburg, stirbt in Berlin.

30. März 1798 Die Dichterin Luise Hensel (Louise Maria), auch Ludwiga oder Louise Hensel, kommt in Linum, Brandenburg zur Welt.

30. März 1856 Die Malerin Dora Hitz kommt in Altdorf b. Nürnberg zur Welt.

30. März 1961 Anna Muthesius, Sängerin, Innenarchitektin und Modedesignerin, stirbt in Berlin.

31. März

31. März 1983 Die Zoologin Paula Hertwig stirbt in Villingen-Schwenningen.

 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zur Übersicht Berliner Frauen-Kalender

 

Frauenkalender Berlin   Berliner Frauen  Berliner Frauengeschichte  
Berliner Frauen Geburtstag   Berliner Frauen Todestag

      Tipps für Sie

.........................................

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Das Afrikanische Viertel- Stadtführung.
Architektur, Stadtplanung, Kolonialgeschichte
In Zusammenarbeit mit der VHS Mitte
Sonntag, 24. März 2019, 11 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte

Rosa Luxemburg in Berlin
Stadtführung und BVG-Fahrt zu den Lebensorten in Berlin
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 19. Januar 2019, 11 Uhr

Britz 150Stadtführungen Berlin Architektur
100 Jahre Bauhaus
Bruno Taut und Ludwig Mies van der Rohe am Stadtrand
Wohnbauten in Weißensee und Hohenschönhausen
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonntag, 7. April 2019,
11 Uhr

 

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam