Gerhild Komander

    Aktuelle Termine

.........................................

LouiseHenriette 150

Vortrag zur Kunstgeschichte
Rubens, Rembrandt und Louise
Zum 400. Geburtstag des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm
In Zusammenarbeit mit der Galerie 100
Donnerstag, 6. Februar 2020, 19.30 Uhr

150 Rom StPeter

Vortrag zur Kunstgeschichte
Kulturreise. Michelangelo
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Dienstag, 11. Februar 2020, 15.15 Uhr

150 Schneegloeckchen2

Vortrag zur Berliner Geschichte
Von Adlershof bis Zehlendorf ist alles nur Berlin... Teil 1
100 Jahre Stadtgemeinde Berlin
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Dienstag, 25. Februar 2020, 15.15 Uhr

Christrose

Vorträge Frauengeschichte Gärten


Margeriten-Leeds-Castle

Frauengärten, Gartenfrauen,
Frauen im Garten, Gärten für Frauen

Ob es weibliche Gärten gibt?

Frauen um Shakespeare und die Gärten in Stratfort-upon-Avon

Vita Sackville-West und ihr Garten in Sissinghurst

Queen Victoria und Osborne House

 

Der Garten der Gärten

Sissinghurst Gardens, gestaltet von einer der eigenwilligsten Frauen, die die Welt gesehen hat. Vita Sackville-West und ihr Ehemann Harold Nicolson schufen den Garten, das heißt: die Gärten, wie die englische Sprache es ausdrückt.

Was ist so besonders an diesem Garten?
Er besteht aus lauter einzelen Gartenräumen, ganz in die Überreste eines Gutshofes eingepaßt.

Sohn Nigel beschreibt das Gartenwerk seiner Eltern als Porträt ihrer Ehe: Harold machte den Entwurf und Vita pflanzte ihn an. - Von Anfang an wußten beide, welche Art Garten sie haben wollten. Er sollte ein formaler Garten sein, englisch, intim und romantisch.

 

stratford 1Shakespeare-Zeit-Gärten

Nach Stratford-upon-Avon pilgern die Reisenden auf den Spuren William Shakespeares. Neben der Literatur begeistern die Gärten der Shakespeare-Familie nicht bloß GartenfreundInnen.

Ob New Place oder Anne Hathaways Cottage: Die Gärten im elisabethanischen Stil mit ihren überbordenden "Knotenbeeten" faszinieren einfach.

 

Loewenmaul-OsborneHouseParadiesgarten am Meer

Queen Victoria wünschte sich einen Rückzugsort für die königliche Familie und fand ihn auf der Isle of Wight: Osborne House.

Den Garten am Haus entwarfen Prinzgemahl Albert und Thomas Cubitt im Stil eines italienischen Renaissancegartens. Vor dem Haus bietet der Walled Garden Gemüse, Kräuter und Schnittblumen. Zum Meer hin liegt der Landschaftsgarten mit seinen breiten Wegen, tiefgrünen Rasenteppichen und Sträuchern und Bäumen aus allen Winkeln der Erde.

      Tipps für Sie

.........................................

150 Gent Lampen

Stadtführung Frauen
Die Stadt ist weiblich?
Auf den Spuren "weiblicher" Kunstwerke zwischen Marienkirche, Dom und Hedwigskathedrale
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 14. März 2020, 11 Uhr

Niki de SaintPhalle H

 

 

Frauendaten

.........................................

Schiller Philosophie

Frauen in Berlin

1. Januar 1950 Die Schauspielerin Gertrud Eysoldt stirbt in Ohlstadt b. Murnau.
1. Januar 2010 Freya Gräfin von Moltke, Widerstandskämpferin, Schriftstellerin, Juristin, stirbt in Norwich, Vermont, USA.
2. Januar 1850 Elisabeth Gnauck-Kühne, Erzieherin, Schriftstellerin, Sozialpolitikerin, kommt in Vechede zur Welt.
6. Januar 1870 Die Gewerkschafterin Paula Thiede kommt in Berlin zur Welt.
7. Januar 1890 Augusta Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach Königin von Preußen und Deutsche Kaiserin stirbt in Berlin.
7. Januar 1890 Henny Porten, Schauspielerin, wird in Magdeburg geboren.
8. Januar 1840 Elise von Delbrück, Kunstfreundin und -förderin, kommt in Berlin zur Welt.
11. Januar 1860 Zarin Alexandra Feodorowna, geborene Prinzessin Charlotte von Preußen, stirbt in St. Petersburg.
13. Januar 1780 Luise Amalie Herzogin von Braunschweig-Bevern Prinzessin von Preußen, Königinmutter, stirbt in Berlin.
15. Januar 1900 Ella Auerbach, erste Berliner Rechtsanwältin mit Zulassung am Kammergericht, kommt in Frankfurt/Main zur Welt.
17. Januar 1860 Marie von Bunsen, Schriftstellerin und Malerin, wird in London geboren. (16.1.)
18. Januar 1870 Die Theaterleiterin Julie Gräbert, genannt Mutter Gräbert, stirbt in Berlin.
23. Januar 1980 Die Bühnen- und Film-Schauspielerin Lil Dagover stirbt in München.
28. Januar 1910 Tatjana Sais, Schauspielerin und Kabarettistin, wird in Frankfurt a. M. geboren.
29. Januar 1970 Käthe Kühl, geborene Nehrhaupt, Kabarettistin und Schauspielerin, stirbt in Berlin.


5. Februar 1790 Die Schriftstellerin Minna Apranzow wird in Berlin geboren.
11. Februar 1920 Die Malerin und Salonnière Luise Begas-Parmentier stirbt in Berlin.
12. Februar 1850 Die Schriftstellerin Auguste Hauschner kommt in Prag zur Welt.
18. Februar 1840 Elisabeth Christine Ulrike Herzogin von Braunschweig-Wolfenbüttel Prinzessin von Preußen stirbt in Stettin.
19. Februar 1980 Die Sozialarbeiterin Idamarie Solltmann stirbt in Dinklage.
20. Februar 1890 Evelyn Faltis, Komponistin, wird in Trautenau / Böhmen geboren.
22. Februar 2000 Olga Jensch-Jordan, Kunstspringerin und Trainerin, stirbt in Berlin.
23. Februar 1540 Hedwig Markgräfin von Brandenburg, Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg sowie Fürstin von Braunschweig-Wolfenbüttel, Tochter des brandenburgischen Kurfürstenpaares Joachim II. und Hedwig von Polen, kommt im Schloß zu Cölln (Berlin) zur Welt.
23. Februar 1860 Die Schriftstellerin Margarethe von Bülow kommt in Berlin zur Welt.
27. Februar 1860 Die Schauspielerin Paula Conrad-Schlenther kommt in Wien zur Welt.
27. Februar 1930 Helga Grebing, Historikerin und Professorin, kommt in Berlin zur Welt.


6. März 1940 Else Lehmann (Lehmann-Kuh), Schauspielerin, stirbt in Prag.
9. März 1980 Die Schauspielerin Olga Tschechowa stirbt in München.
12. März 2010 Hanna-Renate Laurien, Lehrerin und Politikerin, stirbt in Berlin.
13. März 1940 La Jana, geborene Margarethe Henriette Hiebel, Schauspielerin und Tänzerin, stirbt in Berlin.
15. März 1950 Die Schriftstellerin Susanne Kerckhoff stirbt in Berlin.
20. März 1880 Magda Trott, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, kommt in Freystadt (Schlesien, heute Kożuchów, Polen) zur Welt.
21. März 1860 Martha Fontane, Herausgeberin, kommt in Berlin zur Welt.
25. März 1880 Ludmilla Assing, Schriftstellerin, stirbt in Florenz.

Schiller Phil 150

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam